04
// Mi // 20 Uhr // +++ A U S V E R K A U F T +++
GRENZGEBIET (D 2019, 73 min., Dok, R: Matti Cordewinus)
04
// Mi // 22 Uhr // +++ A U S V E R K A U F T +++
GRENZGEBIET (D 2019, 73 min., Dok, R: Matti Cordewinus)
05
// Do // 21 Uhr //
WELTEN (d) - Record Release Konzert "Akureyri"
06
// Fr // 20 Uhr //
RADARE, HEADS, GEWALT & Felix Gebhardt
Nach vier Jahren akribischen Songwritings stellen Radare mit "Der Endless Dream" ihr viertes Album vor. Im Gegensatz zum in Eigenregie produzierten Vorgänger "Im Argen", nahm die in Wiesbaden und Leipzig beheimatete Band dieses Mal gemeinsam mit Lari Eiden im Lunar City Studio in Darmstadt auf. Resultat dieser Kollaboration ist ein Klangbild verschiedenster Grauschattierungen, geprägt von synthetischen Drones, sanften Bläsern und hypnotischen Western-Gitarren.

"Der Endless Dream" ergründet die Irrungen und Wirrungen jugendlicher Sehnsüchte in einer Abfolge szenischer Ausschnitte und dient in der Tradition vergangener Alben der Band als Soundtrack für einen Mystery-Film im Kopfkino des Hörers.
Wurde das 2010 erschienene Debüt „Infinite Regress“ noch von einer ungestümen Heaviness und Rohheit dominiert – ein Sound, den die Band bereits auf dem 2011 veröffentlichten „Hyrule“ hinter sich ließ –, verwirklichte das 2015 erschienene Album „Im Argen“ (ebenfalls auf Golden Antenna) durch Rhodes Piano und mit Besen gespielten Drums eine reflektierte, in sich ruhende Klangästhetik. Beeinflusst von den repetitiven Kompositionen von Slint, der bleiernen Melancholie von Bohren & Der Club of Gore und dem sehnsuchtsvollen Spätwerk von Talk Talk, kreieren Radare auf "Der Endless Dream" einen durch experimentelle Gitarren und Synthesizer weiterentwickelten Sound. Das Line-up um Fabian Bremer (Gitarren, Synthesizer), Henrik Eichmann (Schlagzeug, Klarinette) und Jobst M. Feit (Gitarren, Synthesizer) wird dabei von Dominik Fink komplettiert, welcher Ende 2017 das langjährige Bandmitglied Matthias Jurisch am Bass ersetzte und mit seinem Tenorsaxophon zusätzlich eine neue Klangfarbe zum Gesamtbild hinzufügt.


T I C K E T S: sind via tixforgigs.com sowie bei CULTON im Peterssteinweg erhältlich!

07
// Sa // 21 Uhr // Tanzen!
BAIKALTRAIN DISCOo mit DJ Petrike & DJ Mahalla
08
// So // 14 Uhr // KinderKinoKlub zeigt:
PETTERSSON & FINDUS UND DAS SCHÖNSTE WEIHNACHTEN ÜBERHAUPT
08
// So // 20 Uhr //
JORDAN MACKAMPA (uk) & tba
09
// Mo // 21 Uhr // +++ verlegt ins NOCH BESSER LEBEN +++
LIGHTNING DUST (can/western)
10
// Di // 19:30 Uhr // Szenische Lesung & Audioperformance:
ZEUGEN
11
// Mi //19:30 Uhr // Weihnachtlicher Big Band Jazz
BIG BAND DER MUSIKSCHULE LEIPZIG
12
// Do // 21 Uhr //
DIE NERVEN
13
// Fr // 19 Uhr // Podiumsdiskussion:
STAATLICHES GEWALTMONOPOL - zivilisatorische Errungenschaft oder Risiko?
16
// Mo // 20 Uhr //
PJ HARVEY - A DOG CALLED MONEY (IRL, UK 2019, Dok, 94 min., R: S. Murphy)
17
// Di // 20 Uhr //
PJ HARVEY - A DOG CALLED MONEY (IRL, UK 2019, Dok, 94 min., R: S. Murphy)
18
// Mi // 20 Uhr //
PJ HARVEY - A DOG CALLED MONEY (IRL, UK 2019, Dok, 94 min., R: S. Murphy)
19
// Do // 20 Uhr // Shorts Attack im Dezember:
MENSCH MEIER. ECHT JETZT?
21
// Sa // 20 Uhr // Unseal The Darker Gates:
UNDERGANG (dk), MMMΔ (gr), ABYSSOUS (ger) & SPECTRAL VOICE (us)
25
// Mi // 20 Uhr // zum 107. UT-Geburtstag
RICHARD SIEDHOFF VERTONT KURZE STUMMFILME VON KEATON, CHAPLIN & Co.
30
// Mo // 20 Uhr //
MYRA (d), CHAVER (d) + Park & Riot (d)