08
// Do // 20:30 Uhr //
SHEER MAG (us), HIGHWAY PATROL (le) & TELESATAN (le)
16
// Fr // 19 Uhr // Premiere:
ZIRKUS UPSALA: SUITCASES
17
// Sa // 19 Uhr //
ZIRKUS UPSALA: SUITCASES
19
// Mo // 20:30 Uhr //
ALLAH-LAS
20
// Di // 20:30 Uhr //
MDUO MOCTAR (ne/ Matador) & TAKH (be/ Consouling Sounds)
21
// Mi // 20 Uhr // Sommerbühne am Panometer:
TY SEGALL - Solo Acoustic (us/ Drag City)
22
// Do // 19:30 Uhr // Sommerbühne am Panometer:
LESEBÜHNE SCHKEUDITZER KREUZ & LENNART SCHILGEN (Berlin)
23
// Fr // 19:30 Uhr // Sommerbühne am Panometer:
GRIM 104 & Hanna Noir
24
// Sa // 20 Uhr // Sommerbühne am Panometer:
ROTOR (d/ Noiseolution) & BIKINI BEACH (d)
25
// So // 14 Uhr // Sommerbühne am Panometer:
UNTER MEINEM BETT - Live in Deiner Stadt
26
// Mo // 19:30 Uhr // Sommerbühne am Panometer:
Livelyrix BATTLE ROYAL - Team Poetry Slam
26
// Mo // 20:30 Uhr //
EMMA RUTH RUNDLE (us/ sargent house) & JON SAMUEL ARDRON (can)
Als vielschichtige Musikerin versteht es die Kalifornierin, unterschiedliche Genres in sich zu kombinieren. So bewegt sich Emma Ruth Rundle zwischen sphärischer Abstraktion und klassischen Singer-Songwriter-Sound mit Akustikgitarre.

Schon 2023 kehrte die gefühlvolle Sängerin bei ihren Gigs zum Piano zurück. Nachdem sie ihr Album „On Dark Horses“ (2018) gemeinsam mit Band aufnahm und live performte, fanden sich auf ihrem Album „Engine of Hell“ (2021) sanftere und intimere Töne. Ihre ergreifende Stimme verschmilzt mit den fein gesponnenen Klavierklängen. Emma Ruth Rundle setzt auf eine minimalistische Klangästhetik und verleiht so jedem Wort und jeder Silbe ihre maximale Wirkung. Tiefberührend spricht sie von der Verletzlichkeit und Vollkommenheit des Menschseins. Ihre unglaublich wandelbare Stimme kreiert düstere, intime und mitreißende Performances und schafft für ihre Konzerte eine ganz eigene Welt voll Trauer und Erlösung.

Jon Samuel Ardron ist in verschiedenen Genres zuhause - ein Schwerpunkt seines Schaffens liegt auf experimenteller Klavier- und Gitarrenmusik mit improvisatorischem Charakter. In den letzten zehn Jahren hat Ardron mit mehreren Theater- und Filmregisseuren zusammengearbeitet und ist in verschiedenen Kontexten solo aufgetreten. Er lebt derzeit in Berlin.


T I C K E T S bekommt Ihr online via tixforgigs.com!

27
// Di // 19:30 Uhr // Sommerbühne am Panometer ++ A U S V E R K A U F T ++
SING DE LA SING
28
// Mi // 19:30 Uhr // Sommerbühne am Panometer:
SING DE LA SING
29
// Do // 19:30 Uhr // Sommerbühne am Panometer:
KARPATT (f) + ME & MS. JACOBS (d)
31
// Sa // 19:30 Uhr // Sommerbühne am Panometer:
KLIMT 1918 & NEUN WELTEN